Auf Anhieb Einsicht.jpg

Auf Anhieb Einsicht in die Fertigung

New Contributor

IoT-Maschinenoptimierung ist kompliziert und zeitaufwendig? Mit dieser Komplettlösung legen Sie sofort los und erzielen bereits nach wenigen Minuten erste Ergebnisse. Ohne aufwendige Vorbereitungen und lästiges Programmieren.

Beenden Sie Ihre IoT-Kopfschmerzen

Gehören Sie auch zu den Menschen, die dringend Maschinen, Arbeitsstationen oder ganze Linien optimieren wollen, damit aber noch warten, weil eine IoT-Implementierung (Internet of Things) zu zeitaufwendig ist? Es müssen mühsam Sensoren und Hardware ausgewählt und abgestimmt werden, stunden- oder tagelang wird programmiert und am Ende kommt vielleicht ein inkompatibles Stückwerk heraus, das sich nicht gut ausrollen lässt? Für diese Kopfschmerzen gibt es jetzt ein Gegenmittel – eine Systemlösung, die nach kurzer Einrichtungszeit sofort die gewünschten Analysen durchführt und das Ergebnis visualisiert: IoT Insights

Alles drin, alles dran

Maschinenbetreiber erhalten mit IoT Insights ein kompaktes, industrietaugliches und CE-zertifiziertes IoT Rack, das bereits alle wesentlichen IoT Building Blocks beinhaltet: Sensoren, Hardware, Gateway und Visualisierungsanbindung. Die Software ist bereits vorinstalliert, nach kurzer Konfiguration führen Sie bereits lokale Analysen und Auswertungen durch. Erfordert Ihr Use-Case mehr Rechenpower, binden Sie einfach einen Cloud-Dienst an, wie zum Beispiel den Production Performance Manager (PPM). In Verbindung mit einer skalierten IoT Insights Lösung optimieren Sie damit komplette Werke und profitieren unter anderem von standortübergreifenden OEE-Vergleichen.

Alles drin: Komplettlösung IoT Insights mit IoT Rack, Sensorik, Gateway und Dashboard Software zur Visualisierung

IoT Rack auspacken und starten

Damit Sie Ihre Zeit nicht mit Hardware-Auswahl, Programmierung und Installation verschwenden müssen, ist das in IP65 Schutzklasse ausgeführte IoT Rack bereits komplett vorbereitet. Die enthaltenen E/A-Module können bei Bedarf einfach modular erweitert werden. Auch das Thema Sensorik ist einfach zu lösen. Die auf einem Industrie PC vorinstallierte IoT Gateway Software registriert Sensoren automatisch. Als komfortable Option beinhaltet das Gesamtpaket die Multisensorlösung CISS von Bosch sowie künftig auch den netzwerkfähigen Multi-Sensor SCD. Damit können simultan bis zu acht Messwerte je Sensor erfasst werden (Temperatur, Vibration, Magnetismus, etc.). Die Einrichtung des IoT Gateway erfolgt webbasiert mithilfe von Assistenten. Um Devices (Sensoren, Steuerungen) und Verarbeitungsprozesse festzulegen, müssen Sie nichts programmieren, sondern lediglich auswählen und parametrieren. So kann der Datenfluss bereits nach wenigen Minuten starten.

Plug’n’Play: Die IoT Gateway Software erkennt angeschlossene Sensoren und Steuerungen und stellt vielfältige Verarbeitungsoptionen (über Processing Apps) bereit.

Einfach lokal auswerten – die IoT Insights Dashboard Software

Jetzt werden die vom IoT Gateway gesammelten Produktions- oder Organisationsdaten nur noch visualisiert und mit den jeweiligen Sollvorgaben verglichen. Mit der IoT Insights Dashboard Software als weiteren Baustein der Komplettlösung haben Maschinenbetreiber dazu gleich das passende Tool zur Hand. Nach kurzer webbasierter Einrichtung mittels Assistenten kann das Monitoring einzelner Maschinen oder Arbeitsstationen sofort beginnen. Ausgedehnt auf mehrere Einheiten erlauben mehrere IoT Racks aufschlussreiche Vergleiche innerhalb einer Linie. Bei relevanten Abweichungen vom Sollwert, werden Sie über Alarme oder Benachrichtigungen (z.B. per E-Mail) informiert. Spätere Auswertungen sind ebenfalls möglich, da die Datenhistorie gemäß einer Digital-Twin-Architektur strukturiert und standardisiert in einer Datenbank ablegt wird.

Maschinenoptimierung leicht gemacht: Nach der Einrichtung des IoT Gateway gewährt IoT Insights sofort Einblicke in die Messdaten der Sensorik.

Erprobte Fusion aus Automatisierung und i4.0

Sie haben keine Lust auf Experimente? Mit IoT Insights passt alles zusammen – von der Sensor- bis zur Analyse-Schicht, und sogar bis zur Cloud-Ebene. Sämtliche Automatisierungs- und IoT-Bausteine sind in der Praxis erprobt, die Zukunftssicherheit ist sozusagen eingebaut. So unterstützt etwa die IoT Gateway Software konsequent offene Standards wie OPC UA. Das bringt unter anderem die entscheidende Konnektivität für Erweiterungen, wie zum Beispiel die Software Heatmap von Bosch Connected Industry. Vergleichbar mit der Staudarstellung in Routenplaner-Apps, offenbart sie auf einen Blick Engpässe und Verzögerungen in Ihrem Wertstrom. Und wie steht es um die Sicherheit? Hierfür sorgen zahlreiche Security-Funktionen wie verschlüsselte OPC UA Kommunikation, IoT-Firewall oder VPN-Zugang. Für einen bedarfsgerechten Funktionsumfang gibt es IoT Insights in zwei Abstufungen. IoT Insights Standard zum einfachen Einstieg in die IoT-Welt Die Betreiber können mit der Softwarelösung zwei Maschinen auswerten. IoT Insights Advanced inkl. IoT Rack Edge Computing bietet hingegen hohe Flexibilität, da es nicht auf zwei Maschinen begrenzt ist und eine schnelle Abtastrate ermöglicht.

Optimieren wie die IoT-Profis

Mit IoT Insights von Bosch Rexroth werden Sie im Handumdrehen zum IoT-Profi. Weil alle technischen Hürden zur Umsetzung entfallen, können Sie sofort loslegen. Wussten Sie eigentlich, dass mit dieser Lösung schon seit Längerem gearbeitet wird? Der Bosch Rexroth Service und externe Beratungsunternehmen decken damit kurzfristig Verbesserungspotenziale in der Produktion auf, um bei Soll-Abweichungen schnell reagieren zu können. Neugierig? Rack aufstellen, verkabeln, einrichten und auf Anhieb Einsicht erhalten!

Hier geht’s direkt zu unseren IoT Rack How-To Videos

Mehr Informationen zu unseren IoT-Lösungen

Über den Autor:

Hans Michael Krause

 

ist der Leiter des Markt- und Produktmanagements PLC and IoT Systems bei der Bosch Rexroth AG in Lohr am Main. Er ist Diplom-Ingenieur für Elektrotechnik und Master of Science in Industrial Management. Seine Karriere startete er in Argentinien mit seinem Ingenieurbüro für Automatisierungstechnik. Seit 2007 arbeitet er bei Bosch Rexroth zunächst mit Maschinenbaukunden und FMCG Endkunden im Marktsegment der Verpackungsmaschinen, seit Juli 2017 verstärkt im Bereich der SPS und IoT Lösungen.

Unbedingt Lesen
Top Themen
Icon--AD-black-48x48Icon--address-consumer-data-black-48x48Icon--appointment-black-48x48Icon--back-left-black-48x48Icon--calendar-black-48x48Icon--center-alignedIcon--Checkbox-checkIcon--clock-black-48x48Icon--close-black-48x48Icon--compare-black-48x48Icon--confirmation-black-48x48Icon--dealer-details-black-48x48Icon--delete-black-48x48Icon--delivery-black-48x48Icon--down-black-48x48Icon--download-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--externallink-black-48x48Icon-Filledforward-right_adjustedIcon--grid-view-black-48x48IC_gd_Check-Circle170821_Icons_Community170823_Bosch_Icons170823_Bosch_Icons170821_Icons_CommunityIC-logout170821_Icons_Community170825_Bosch_Icons170821_Icons_CommunityIC-shopping-cart2170821_Icons_CommunityIC-upIC_UserIcon--imageIcon--info-i-black-48x48Icon--left-alignedIcon--Less-minimize-black-48x48Icon-FilledIcon--List-Check-grennIcon--List-Check-blackIcon--List-Cross-blackIcon--list-view-mobile-black-48x48Icon--list-view-black-48x48Icon--More-Maximize-black-48x48Icon--my-product-black-48x48Icon--newsletter-black-48x48Icon--payment-black-48x48Icon--print-black-48x48Icon--promotion-black-48x48Icon--registration-black-48x48Icon--Reset-black-48x48Icon--right-alignedshare-circle1Icon--share-black-48x48Icon--shopping-bag-black-48x48Icon-shopping-cartIcon--start-play-black-48x48Icon--store-locator-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--summary-black-48x48tumblrIcon-FilledvineIc-OverlayAlertwhishlist